Mittelalter

Über die Bedeutung des Papuk Gebiets, vor allem im Zeit der anbahnenden Gefahr von den Türken, zeugen eine große Anzahl an mittelalterlichen Festungen, die meistens aus dem 13. Jahrhundert stammen.

Nicht weit vom Ort Orahovica befindet sichruzica12
die schönste und am besten erhaltene „Altstadt“ – Ružica, ein wertvolles Beispiel der gotischen und Renaissance Kunst in diesem Teil Kroatiens. In den Bergen über Ružica, befinden sich die Reste der alten Burg, und über dem Dorf, Slatinski Drenovac, die Reste der alten Burg Klak. In der Nähe der Ortschaft Kamenski Vučjak, befindet sich die gefestigte Burg Kamengrad, und nördlich vom Ort Velika, die Ruinen der alten Burg Velika. Unweit sind auch die schlecht erhaltenen Burg-Festungen Stražeman und Pogana gradina beim Dorf Doljanovci. Alle aufgezählten mittelalterlichen Festungen befinden sich auf dem Gebiet des Parks, und in der Nähe sind auch andere wertvollen Denkmale des Kultur-geschichtlichen Erbes: Die Altstadt Voćin, Rudine (Benediktinerabtei des Sv. Mihovila – Sct. Michaeli, aus dem 12. Jahrhundert), die Zitadelle in Kaptol, die Zisterzienserabtei der Sv. Marija – St. Maria in Kutjevo und das Kloster des Sv. Nikole – St. Nikolaus bei Orahovica.